Der Welpenpreis

"Züchten Bedeutet, Verantwortung für den Erhalt einer Rasse zu übernehmen"

 

 

 

Der Englisch Cocker Spaniel Kostet bei einem VDH-Züchter zwischen 1200 und 1500 Euro.

Wie kommt der Züchter auf diesen Preis?

 

  Das Zuchtier

- Mitgliedschaft im VDH/Rassehundeverein (in unserem Fall der Spaniel Club Deutschland)

- Die Beantragung eines Zwingernamen

- Züchterschulungen

- Der Kaufpreis der Zuchthündin

- Die Aufzucht der Zuchthündin

- Tierarztkosten (Impfen, entwurmen etc....)

- Gesundheitsuntersuchungen der Zuchttiere (HD, FN, PRA

   und die jährliche Augenuntersuchung)

- die Zuchttauglichkeitsprüfung für jedes Zuchttier

- Meldegelder für Zuchtschauen, Fahrtkosten, Verpflegung und Übernachtung

- Hundefutter und Zusätze

 

   Der geplante Wurf

- Die Decktaxe (zwischen 700 und 900 Euro)

- Vorheriger Progesterontest, Herpesimpfung, Ultraschall und    Bakterienabstrich

- Röntgenaufnahme bei großen Würfen

- Die Geburt und Aufzucht der Welpen (der enorme Zeitaufwand um die Welpen bestens

   zu prägen ist garnicht aufzurechnen)

- Die Besondere Ernährung der Mutter und der Welpen

- Die Wurfabnahme

- Die Ahnentafeln

- Webside und Telefonkosten

- Heizung, Wasser und Strom

 

Natürlich bleiben die alten Zuchttiere bei uns. Eine Zuchthündin ist mit spätestens 8 Jahren aus der Zucht. Diese Hunde werden selbstverständlich weiter versorgt  (gefüttert, geimpft und Tierärztlich betreut).

Der Cocker Spaniel erreicht ein Alter von 12 bis 15 Jahren.

 

Wir züchten nicht um Gewinne zu erziehlen, sondern kostendeckend.

 

 

 

Das folgende Video verdeutlicht warum man Rassehunde nur vom Züchter kauft

 

 

 

 

Hier finden Sie uns

von der Rheinsalix

Eva Ratajczak
Kirchenacker 5
47546 Kalkar

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

+49 173 4381907

 

 

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© von der Rheinsalix